Unser Leitbild

 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wir wollen sie achten und schützen.

Wir orientieren uns an dem anthroposophischen Menschenbild. Das hilft uns den Menschen ganzheitlich in seiner Entwicklung wahrzunehmen.

 Eine menschliche Begegnung mit sich selbst, anderen Menschen und der Natur ist uns eine Herzensangelegenheit.

Wir möchten Menschen und Gemeinschaften verbinden sowie Kulturzeit und  Kulturräume schaffen.

 Wir pflegen einen wertschätzenden und achtsamen Umgang miteinander. Eine transparente, offene Kommunikation ist uns wichtig.

Als freie, selbstbewusste Menschen pflegen wir einen guten Umgang mit uns selbst. Wir fühlen uns verantwortlich für unsere Mitmenschen, für die Erde mit ihren Naturreichen und für die zukünftige Entwicklung der Erde und der Menschheit.

Der nachhaltige und schonende Umgang mit den Ressourcen ist uns ein wichtiges Anliegen.

Unsere Idee und Organisation

Die freie Initiative „MENSCHlich begegnen“ (großer gelber Kreis) ist ein lebendiger Organismus. Er bildet sich durch einzelne Menschen (goldene Punkte), die den Gedanken „MENSCHlich begegnen“ denken und leben wollen – für sich selbst und/oder in Gemeinschaft mit anderen Menschen.

Die Organisation der Initiative besteht derzeit aus zwei Teams und einem Arbeitskreis in Gründung (goldene Kreise): Das Team Technik (Malte und Christoph) pflegt die Internetseite. Für die Inhalte der Internetseite und den E-Mail-Kontakt ist das Team Öffentlichkeit (Marcus und Nicole) zuständig. Beim Arbeitskreis „Forschung“ können alle interessierten Menschen mitmachen.

Aus diesen Menschenverbindungen und durch die besonderen, vielfältigen Fähigkeiten der einzelnen Menschen können Gespräche, Kreise, Kurse, Vorträge, Aufführungen, etc. für interessierte Menschen entstehen. Diese Veranstaltungen können in Kulturräumen oder an anderen Orten (altrosa Kreise) stattfinden. Dabei kann sich der einzelne Mensch sowie die Gemeinschaft entwickeln. Der Gedanke „MENSCHlich begegnen“ lebt in jeder einzelnen Veranstaltung (gelber Punkt im goldenen Kreis).  Für die Durchführung einer Veranstaltung ist der initiierende Mensch oder die Veranstaltungsgemeinschaft selbst verantwortlich.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.