W I N T E R (21. Dezember 2022 bis 20. März 2023)
 

Weihnachten


Es gibt so wunderweiße Nächte 
drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert mancher Stern so lind,
als ob er fromme Hirten brächte
zu einem neuen Jesuskind.

Weit wie mit dichtem Diamantstaube
bestreut, erscheinen Flur und Flut,
und in die Herzen, traumgemut,
steigt ein kapellenloser Glaube, 
der leise seine Wunder tut.
Rainer Maria Rilke   

 


 

Weihe-Nacht-Stimmung

 
Ich fühle wie entzaubert
Das Geisteskind im Seelenschoß,
Es hat in Herzenshelligkeit
Gezeugt das heil'ge Weltenwort
Der Hoffnung Himmelsfrucht,
Die jubelnd wächst in Weltenfernen
Aus meines Wesens Gottesgrund.
   (aus dem Anthroposophischen Seelenkalender)
                                                                                                                  

 

 

Zitate:

"Wird Christus tausendmal zu Bethlehem geboren
Und nicht in dir, du bleibst noch ewiglich verloren"
Angelus Silesius 


 



Zu Weihnachten:
- Weihnachtsimagination-Imagination (Anthro-Wiki)


Bücher: 
- Advent und Weihnacht  (Helmut Hessenbruch)

IMPRESSIONEN 21. Dezember 2022 bis 20. März

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.